top of page

§ 10 Bewerberprozess / Kommunikation über Whatsapp

Der Bewerbungsprozess ist bei uns nur möglich, wenn Sie sich mit der Kommunikation über WhatsApp mit uns einverstanden erklären. Die Einwilligungserklärung erklären Sie im Rahmen der Terminsbuchung für ein Bewerbergespräch durch Anklicken der Checkbox davor.

Wir weisen darauf hin, dass die Kommunikation über WhatsApp datenschutzrechtlich nicht unproblematisch ist. Whatsapp, Inc. erhält personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation), die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU, beispielsweise den USA, verarbeitet werden. 
Diese Daten gibt Whatsapp an andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe weiter. Weitere Informationen enthält die Datenschutzrichtlinie von Whatsapp unter https://www.whatsapp.com/legal/business-data-processing-terms.  sowie ab dem 27.04.2023 https://www.whatsapp.com/legal/business-data-processing-terms-20230427

Danach erfolgt die Datenübermittlung auf Basis von Standard-EU-Klauseln. . 
Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, dass Whatsapp, damit Sie mit anderen Nutzern Kontakt aufnehmen können, regelmäßig das gesamte Adressbuch des Smartphones mit den Whatsapp-Servern synchronisiert. Über einen Abgleich der Telefonnummern werden vorhandene Whatsapp-Nutzer erkannt und dann in der App als mögliche Empfänger bereitgestellt. 

bottom of page